Impressum

IGZ Bamberg GmbH
Kronacher Straße 41
96052 Bamberg

Telefon: (0951) 96 49 - 0
Telefax: (0951) 96 49 - 109

E-Mail: info@igzbamberg.de

Registergericht Bamberg, HRB 3019

Geschäftsführer: Dr. Stefan Goller, Steffen Nickel

USt.-ID: DE179163740

Eintragung im Handelsregister:
Registergericht:Amtsgericht Bamberg
Registernummer: HRB 3019

Text, Inhalt und Online-Redaktion

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Mario Mages, KRonacher Str. 41, 96052 Bamberg

IGZ Bamberg GmbH

Design / Hosting

ticktoo Systems GmbH
Kronacher Str. 41
96052 Bamberg
Planet Erde
https://ticktoo.com

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen der IGZ Bamberg

 

Präambel

Die IGZ Bamberg GmbH, vertr.d.d. Geschäftsführer Dr. Stefan Goller, Steffen Nickel, Kronacher Straße 41, 96052 Bamberg veranstaltet eigene Seminaren, Workshops, Schulungen, Tagungen usw. im folgenden „Seminare“ genannt und vermittelt auch Seminar anderer Anbieter.

 

Die IGZ Bamberg GmbH erbringt die Seminare als Dienstleistung und schuldet nicht den von den Teilnehmern angestrebten und/oder erhofften Erfolg.

1 Anmeldungen

Anmeldungen für die Seminare bei der IGZ Bamberg müssen über die Internetseite https://lagarde1.de erfolgen. Hierfür ist das Anlegen eines Kundenkontos erforderlich. Der Anmelder versichert die wahrheitsgemäße Angabe seiner Daten und sichert zu als Unternehmer i.S. des § 14 BGB und nicht als Verbraucher zu handeln.

Ein genereller Anspruch auf die Teilnahme an dem ausgewählten Seminar besteht nicht. Die IGZ Bamberg behält sich die Zulassung zur Teilnahme im Einzelfall vor.  

Der Umfang der Seminarleistungen ergibt sich aus der jeweils aktuellen Seminarausschreibung.

Nach Eingang der Anmeldung erhält der Teilnehmer eine Anmeldebestätigung sowie eine Rechnung. Die Rechnung ist sofort zur Zahlung fällig.

Eine Erstattung von (Teil-) Gebühren bei vorzeitiger An- oder Abreise des Teilnehmers ist ausgeschlossen.

2 Gebühren

Alle Entgelte verstehen sich, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vermerkt ist, zuzüglich der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Teilnahmegebühren sind im Voraus zu bezahlen.

3 Überbuchungen

Wenn das Seminar ausgebucht ist, wird dies auf der Internetseite https://lagarde1.de angekündigt. Kommt es dennoch zu einer Überbuchung des Kurses oder des Seminares, gilt die Reihenfolge des Buchungseinganges. Bei bereits erfolgter Zahlung erfolgt wahlweise eine Rückerstattung der Gebühren oder der Teilnehmer kann eine Umbuchung vornehmen.

4 Stornierung von Anmeldungen

Eine Stornierung ist jederzeit, spätestens jedoch 8 Tage (Eingang bei IGZ Bamberg) vor Veranstaltungsbeginn möglich. Der Teilnehmer hat bei einer fristgerechten Stornierung die Wahl, ob er seine bereits gezahlten Gebühren erstattet oder auf ein anderes Seminar umbuchen möchte. Bei einer Stornierung wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von EUR 10,00 netto erhoben. Bei einer Umbuchung auf ein anderes Seminar entfällt diese Gebühr. Erfolgt keine - fristgerechte - Stornierung, findet keine Erstattung der Gebühren statt, es sei denn, es konnte ein Ersatzteilnehmer gefunden werden. Jede Stornoerklärung bedarf der Textform. Bei Verhinderung kann jederzeit eine anstelle des Angemeldeten teilnehmende Ersatzperson benannt werden.

5 Absage durch die IGZ Bamberg

Die IGZ Bamberg ist von der Leistungspflicht in Fällen höherer Gewalt befreit. Als höhere Gewalt gelten alle unvorhergesehenen Ereignisse sowie solche Ereignisse, deren Auswirkungen auf die Vertragserfüllung von keiner Partei zu vertreten sind.

 

Zu diesen Ereignissen zählen insbesondere Krankheit des Dozenten und Wegfall des Seminarraums.  

Bei Absage werden bereits bezahlte Gebühren erstattet.

6 Änderungsvorbehalt

Die IGZ Bamberg behält sich vor, erforderliche inhaltliche und organisatorische Änderungen und Abweichungen vor oder während des Seminars durchzuführen, soweit diese den Gesamtcharakter des angekündigten Seminars nicht wesentlich ändern. Auch behält sich die IGZ Bamberg eine Änderung der im aktuellen Seminarprogramm abgedruckten Termine sowie des Seminarortes vor. Über erforderliche Änderungen werden wir die angemeldeten Teilnehmer unverzüglich informieren. Die IGZ Bamberg ist ebenfalls berechtigt, die vorgesehenen Referenten z. B. bei Krankheit durch andere hinsichtlich des angekündigten Themas gleich qualifizierte Personen zu ersetzen, wenn dies erforderlich ist.

7 Aufzeichnungen / Mitschnitte

Die fotografische Aufzeichnung von Diapositiven oder Overheadprojektionen sowie Tonaufnahmen sind während des Kurses sowohl aus persönlichkeitsrechtlichen als auch aus urheberrechtlichen Gründen nicht gestattet. Der Betrieb von Handys ist während des Kurses nicht erlaubt.

8 Vermittlung von Seminaren

Über die Internetseite https://lagarde1.de werden auch Seminare Dritter vermittelt. Wer Veranstalter der Seminare ist, ergibt sich aus der Seminarausschreibung. In diesem Fall erfolgt die Abrechnung und Durchführung des jeweiligen Seminares durch den Dritten. Es wird auf die jeweiligen AGB der Dritten verwiesen.

9 Schlussbestimmungen

Auf die allgemeinen Geschäftsbedingungen und auf die unter Bezug auf diese allgemeinen Geschäftsbedingungen geschlossenen Verträge findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung.

 

Sollte eine Bestimmung dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt.

 

Stand: 05.06.2018